Fussböden und Fachfirmen in einer Übersicht!
Fussböden und Fachfirmen in einer Übersicht!
Zurück zur Übersicht

Zementestrich vom Profi

  • 1476350975827_suske-estrich-einbauen
  • 1476351001651_estrichboy
  • 1476351022811_fertiger-boden

Die bekannteste und verbreitetste Estrichsorte in Deutschland ist der Klassiker Zementestrich. Dieser Estrich, der auf Beton basiert, kann eigentlich in allen Räumen als Untergrund für den Bodenbelag verwendet werden. So kann der Estrich auch in Nassräumen eingesetzt werden.

Der Boden ist sehr strapazierfähig. Besondere Geschicklichkeit und Kenntnisse erfordert er allerdings beim Einbau. So darf die Temperatur im Raum beim Verlegen und in den ersten Tagen danach nicht unter 5 Grad Celsius sinken. Zu warm darf es aber auch nicht werden. Hinzu kommt, dass beim Austrocknen des Materials Risse entstehen können und der Boden keiner großen Feuchtigkeit, etwa Regen, ausgesetzt werden darf. Es kann bis zu 30 Tage dauern, bis der Estrich soweit getrocknet ist, dass der Bodenbelag aufgebracht werden darf. Die Spezialisten der Firma Suske & Co. Bau GmbH kennen natürlich alle Vorteile und auch die Besonderheiten beim Einbau des Zementestrichs und arbeiten demensprechend.

Der künftige Unterbau des Fußbodens wird von den Mitarbeitern der Firma Suske erst auf der Baustelle angemischt. Die benötigten Materialien, Zement und Kies, werden also einzeln dort angeliefert und dann erst verwendet. Dafür benötigen die Spezialisten natürlich etwas Platz vor dem Gebäude, in dem der Estrich eingebaut werden soll. Außerdem ist es für die Qualität der Arbeit besser, wenn vor Beginn bereits die Fenster eingebaut sind. Denn es sollte keine Zugluft in den Räumen entstehen können. Außerdem muss die Temperatur möglichst über 5 Grad Celsius gehalten werden. Außerdem benötigen die Mitarbeiter der Firma Suske vor Ort einen Wasseranschluss.

Die Profis erklären zudem, dass Estrich erst nach 21 Tagen aufgeheizt werden kann, um die Trocknung zu beschleunigen. Die Aufheizzeit kann jedoch mit Hilfe von chemischen Beschleunigern verkürzt werden.