Umweltfreundlich: Wie gut ist ein elastischer Bioboden?

Jetzt einen Bioboden bei Amazon kaufenEin elastischer Bioboden ist ein Trend, der in immer mehr Zimmern Einzug hält: Viele Menschen achten heute bei der Auswahl von Baumaterial auf natürliche, schadstofffreie und ökologische Produkte. Das gilt natürlich auch für die Fußböden. Daher ist Parkett nach wie vor ein sehr beliebter Bodenbelag. Er findet sich in vielen Häusern und Wohnungen. Eine günstigere, stabile und sehr strapazierfähige Alternative ist ein elastischer Bioboden. Die liegen seit einigen Jahren im Trend und werden immer beliebter, denn sie sind nicht nur umweltfreundlich, sondern auch frei von Schadstoffen. Zudem sind sie günstiger als Naturböden und einfach zu recyceln.

Es muss nicht immer Teppich im Kinderzimmer sein, auch ein Bioboden kann dort bedenkenlos verlegt werden.

Elastischer Bioboden wird immer umweltfreundlicher

Als besonders gesund und umweltfreundlich gelten Bioböden,die ohne chemische Weichmacher auskommen. Es gibt mittlerweile einige Hersteller, die als Weichmacher etwa Getreide oder Rapsöl als Weichmacher einsetzen. Auch verzichten viele Hersteller auf Lösungsmittel und Chlorverbindungen zur Herstellung des elastischen Bioboden. Unter anderem das Zertifikat „Blauer Engel“ unterstreicht die umweltfreundliche Produktion von elastischen Bioböden, die Sie bedenkenlos einsetzen können.

Die Umweltfreundlichkeit geht nicht zu Lasten der Qualität, denn der elastische Bioboden ist überaus strapazierfähig und hält großen Belastungen einwandfrei stand. Zugleich ist der Boden für Allergiker geeignet, da sich in dem Material keine Allergene festsetzen. Ebenso hat Schmutz es schwer, sich auf der glatten Oberfläche festzusetzen – sondern lässt sich sehr einfach wegwischen.

Elastischer Bioboden ist ein guter Alltagsbegleiter – auch im Kinderzimmer

Der elastischer Bioboden eignet sich also hervorragend für jeden Raum: Sie können Ihre Kinder bedenkenlos auf ihm spielen und toben lassen und selbst auch einfach mal auf dem Boden liegen. Der elastische Bioboden ist völlig geruchsneutral und dünstet keine Schadstoffe aus. Darüber hinaus sind für das Wischen nicht einmal spezielle Reinigungs- oder Pflegemittel nötig. Und vor allen Dingen können Ihre Kinder oder auch der Familienhund ihn beim Toben nicht so einfach beschädigen.

Wer besonderen Wert auf ökologische und recycelbare Böden legt, der kann auch beim Unterbau schon biologische Materialien verwenden. Lesen Sie mehr über den „grünen“ Estrich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.