Messeboden auf einen Klick oder lieber bunter Teppich

Ein Messeauftritt bedeutet für ein Unternehmen viel Arbeit: Der Stand muss geplant, aufgebaut und betreut werden. Der Stand sollte zudem ansprechend gestaltet sein, die Firma würdig repräsentieren und zugleich eine angenehme Atmosphäre bieten. Neben der Arbeit muss auch viel Geld in einen guten Messestand investiert werden. Oftmals werden Böden und Möbel für einen einzigen Messeauftritt angeschafft und danach entsorgt. Abhilfe schafft da ein Messeboden aus Kunststoff, der einfach und schnell verlegt wird, gut aussieht und garantiert wiederverwendbar ist.

Die Auswahl an Messeböden mit Klick-System ist mittlerweile sehr groß. Es gibt verschiedene Systeme in allen möglichen Größen, Farben und Ausführungen. Wichtig ist, dass das Klick-System ausgereift ist – das bedeutet, dass die einzelnen Bodenplatten sich schnell und einfach miteinander verbinden lassen und vor allen Dingen auch wieder demontieren lassen. Auch sollten die einzelnen Bodenplatten möglichst unkompliziert und platzsparend verstaut werden können. Daher sollten die Platten nicht zu schwer sein.

Messeboden – Nicht zu schwer und pflegeleicht

Da empfiehlt sich ein Messeboden aus Polypropylen. Allerdings gibt es mittlerweile auch praktische Teppich-Messeböden, die aus einzelnen Teppichfliesen bestehen. Auch diese lassen sich einfach verlegen und wieder demontieren. Allerdings spielt hierbei die Reinigung eine größere Rolle als bei Böden aus Kunststoff. Teppiche gibt es aber auch mit einer Schutzfolie auf der Oberseite, ebenso wie mit Rutschhemmern auf der Unterseite. Wichtig ist dabei jedoch, dass ein Messeteppich bestimmte Brandschutzanforderungen erfüllen muss.

Um den perfekten Messeboden für den eigenen Messestand zu finden, sollten daher vorab einige Fragen geklärt werden

  • Ist der Messestand im Freien oder in einer Halle?
  • Auf welchem Untergrund wird der Stand errichtet?
  • Wie oft soll der Messeboden auf- und abgebaut werden?
  • Muss der Messeboden in der Größe flexibel sein?
  • Sollen individuelle Farb- und Gestaltungswünsche umgesetzt werden?
  • Welche Farben soll der Boden haben?
  • Wieviel Geld steht für den Messeboden zur Verfügung

Eine Auswahl an Möglichkeiten

  • Rollhockey auf MULTISPORT
    Rollhockey auf MULTISPORT
  • Messebodenbelag Typ Bergo PREMIUM
    Messebodenbelag Typ Bergo PREMIUM
  • Messeboden Bergo PREMIUM
    Messeboden Bergo PREMIUM
  • Messeboden Bergo PREMIUM
    Messeboden Bergo PREMIUM
  • Messeboden EXPO-dekor Bodenplatten
    Messeboden EXPO-dekor Bodenplatten
  • Messeboden EXPO-dekor
    Messeboden EXPO-dekor
  • Bergo Premium in orange-schwarz
    Bergo Premium in orange-schwarz
  • Messeboden mit Eigendruck auf weißen Flachnadelfilz
    Messeboden mit Eigendruck auf weißen Flachnadelfilz
  • Bedrukter Nadelfilz-Teppich in Pflasterstein Optik
    Bedrukter Nadelfilz-Teppich in Pflasterstein Optik
  • Teppichbodenfliesen mit Textilrückenausstattung
    Teppichbodenfliesen mit Textilrückenausstattung

 

Fliesen aus Kunststoff

Es gibt Bodenfliesen aus Polypropylen. Diese können in verschiedenen Farben bestellt und teilweise auch mit dem Firmenlogo oder einem bestimmten Muster geliefert werden. Denn: Meist können diese Fliesen einfach bedruckt werden. Es gibt auch Varianten für den Außenbereich, die besonders rutschfest sind. Diese Böden können auch mit praktischem Kabelkanal bestellt werden. Diese Fliesen sind zudem meist durch eine Zapfen-Ösen-Verbindung miteinander verbunden. Sie können daher mehrfach genutzt und einfach gelegt oder demontiert werden. Außerdem lassen diese Fliesen sich immer wieder anpassen – egal ob der Messestand über Eck geht oder auch mal seine Größe an verschiedenen Standorten ändern soll.

Fliesen aus Flachnadelfilz

Wer lieber auf die Gemütlichkeit und Atmosphäre setzen möchte, die Teppiche verströmen, der ist mit Flachnadelfilz-Fliesen gut beraten. Sie sind in verschiedenen Farben erhältlich und machen sich nicht nur gut am Messestand, sondern auch bei gehobenen Events, wie Theatervorführungen oder einer Vernissage. Die Textilfasern bestehen ebenfalls aus Polypropylen – bei dieser Art der Verarbeitung wirken sie jedoch wie ein gemütlicher Teppich. Allerdings nimmt dieser Teppich keine Feuchtigkeit auf und kann daher nicht verrotten. Außerdem hält er den Absätzen von Damenschuhen problemlos Stand, ohne Löcher zu bekommen. Eine kostengünstige Variante ist zudem ein Teppich aus Flachnadelfilz, der in Form von Bahnen angeliefert wird.

Exklusiver Boden: Bedruckter Teppich

Wer einen ganz besonderen Fußboden auf seinem Messestand haben möchte, der kann sich auch einen Teppich individuell bedrucken lassen. Auch diese Teppiche bestehen aus Flachnadelfilz, der allerdings in der Regel aus Polyester hergestellt wird. Die Druckqualität ist mittlerweile sehr hoch, die Bilder daher hochwertig. So können Unternehmen ihren Messestand zu einem besonderen Hingucker gestalten, etwa bei einer Buchmesse durch einen mit Büchern bedruckten Teppichboden oder bei einer Heiztechnikmesse mit einem Boden, der wie glühende Kohlen wirkt.

Quelle von Video und Bilder: Firma Ostacon

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.