Der günstige und strapazierfähige Boden: PVC als Alleskönner

PVC BodenbelagPVC ist ein strapazierfähiger und günstiger Fußboden aus Kunststoff. Hergestellt wird er aus Polyvinylchlorid. Wie der Name schon verrät, ist das Material auch bekannt als Vinyl – dem Material, aus dem Schallplatten hergestellt werden. PVC ist also ein harter, spröder Kunststoff. Erst durch Weichmacher wird er als Fußboden einsetzbar.
Der Vinylboden ist weich und fußwarm. Darüber hinaus hat PVC trittschalldämmende Eigenschaften. Er ist hygienisch und leicht zu reinigen.

Ein PVC Boden muss nicht langweilig aussehen

Den Kunststoff-Bodenbelag gibt es mittlerweile in zahlreichen stylischen, modernen oder klassischen Varianten. Egal ob Holzoptik, Fliesen- oder Natursteinoptik, Korkdekor oder einfach einfarbige Böden: Im Bereich der PVC-Bodenbeläge gibt es sicherlich für jeden Geschmack und jeden Wohnstil den passenden Fußboden. Der Fußboden eignet sich übrigens auch für altersgerechtes und behindertengerechtes Wohnen, denn er eignet sich gut für Rollstuhlfahrer.

PVC ist extrem lange haltbar

Die Haltbarkeit ist einer der größten Vorteile von Vinyl. Das Material verrottet kaum. Weder Sonnenlicht, noch Salzwasser oder Luft zersetzen das Vinyl. Daher ist das Material auch als Fußboden extrem strapazierfähig. Das macht den Boden etwa für Wohnzimmer und Esszimmer oder Küche einsatzfähig, als auch für Büroräume. Wer als Vermieter einen haltbaren und unempfindlichen Boden für seine Mietwohnungen sucht, der ist mit PVC gut bedient. Außerdem kann der Vinyl-Boden perfekt im Bad oder der Küche zur Geltung kommen – denn im Gegensatz zu einem Holzfußboden ist dieses Material nicht feuchtigkeitsempfindlich.
Der Bodenbelag eignet sich zudem hervorragend für die Sanierung von Altbauten, denn er ist dünn und hat eine niedrige Aufbauhöhe. Eine gesonderte Trittschalldämmung im Unterbau ist nicht nötig, da der Belag Geräusche schluckt. Erfahren Sie hier mehr über den PVC – Bodenbelag.

Leicht zu verlegen

PVC-Bodenbeläge gibt es als Meterware zum Ausrollen, aber auch in Form von Fliesen und Platten. Der Bodenbelag lässt sich sehr schnell und einfach verlegen, erfahrene Heimwerker können dies auch einfach selbst machen. Egal in welcher Form und Farbe: Der Kunststoff-Bodenbelag ist zudem extrem günstig und verspricht ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.

Leicht ist übrigens auch die Reinigung des Bodens

Vinyl benötigt keine speziellen Reinigungsmittel. Es reicht, den Boden regelmäßig feucht zu wischen und ein mildes Reinigungsmittel in das Putzwasser zu geben. Scheuermittel oder lösungsmittelhaltige Produkte sollten hingegen nicht zum Einsatz kommen. So haben Sie besonders lange Freude an Ihrem trendigen Fußboden.

Bild – Urheber: Ingo Bartussek




2 Antworten

  1. Lutz sagt:

    Böden aus PVC sind wirklich top! Ausserdem wird das Material gerne für Verbundwerkstoffe eingesetzt.

  2. Alexander sagt:

    PVC ist ein vielseitiges Material, günstig und robust.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.