Fussböden und Fachfirmen in einer Übersicht!
Fussböden und Fachfirmen in einer Übersicht!
Zurück

Parkett in Berlin

Rund um das Parkett in Berlin

Berlin ist die Hauptstadt von Deutschland und mit 3,5 Millionen Einwohnern zugleich die größte Stadt der Bundesrepublik. Eine große potentielle Kundschaft für Handwerker und Dienstleister aller Art. Kein Wunder, dass es in Berlin auch zahlreiche Parkettleger gibt, die in Berlin und dem Umland um Kunden werben.

So gibt es in Berlin viele junge Unternehmen, aber auch einige der ältesten Parkettleger-Unternehmen Deutschlands. Viele Firmen sind noch heute in Familienhand und haben eine lange Geschichte. So gibt es etwa ein Unternehmen, das bereits 1910 gegründet wurde. Von einem Schlesier, der eigentlich Radrennfahrer werden wollte und sich nach einer Verletzung umorientieren musste. Es gibt auch einen Familienbetrieb, den gleich beide Söhne vom Vater übernommen haben oder junge Unternehmen, die begabte und motivierte Parkettleger erst vor wenigen Jahren gegründet haben. Egal ob junges oder traditionsreiches Unternehmen: Die Firmen bieten alle Dienstleistungen rund um den natürlichen Fußboden aus Holz. Sie beraten, verlegen neu oder restaurieren alte Schätze.



Besonderes Parkett: Berliner Schlossdielen

Böden mit Geschichte gibt es auch aus Berlin, nämlich die Berliner Schlossdielen. Das Berliner Schloss wurde im 15. Jahrhundert errichtet. Im Jahr 2006 hat der Bundestag den Abriss des Palastes der Republik beschlossen, der auf dem Fundament des historischen Gebäudes errichtet wurde. Dabei wurden auch die alten Gründungspfähle geborgen und schließlich versteigert. Die Firmengruppe Enno Roggemann schließlich sicherte sich den größten Teil des historischen Holzes und stellt daraus die „Berliner Schlossdielen“ her, die seit 2015 verkauft werden. Die Menge dieses besonderen Fußbodens ist begrenzt und das Parkett ist ein ganz besonderes – schließlich hat es schon viel Geschichte erlebt.

Gut organisiert: Die Parkettleger in Berlin

Für die Parkettleger in Berlin ist die Handwerkskammer Berlin zuständig. Dort sind mehr als 30.000 Handwerksbetreibe aus allen Bereichen des Handwerks registriert. Es gibt viele Parkettleger in fast allen Stadtteilen Berlins. Allerdings sank die Zahl der Betriebe in den vergangenen Jahren leicht. Die übrigen Betriebe erfreuen sich jedoch regelmäßig einer guten Konjunktur. Die Zahl der Bodenleger übersteigt die Zahl der Parkettleger übrigens fast um das doppelte. Organisiert sind die Berliner Parkettleger zusammen mit den Neuen Bundesländern in der „Innung Parkett und Fußbodentechnik Nordost“. Dort sind mehr als 200 Meisterbetriebe und 10 Sachverständige Mitglied.

Angestellte gesucht

Übrigens ist es in Berlin nicht so, dass der Bedarf an Parkettlegern zurückgeht – obwohl es weniger Firmen gibt als noch im Jahr zuvor. Die Auftragslage scheint gut zu sein, denn gesucht werden von den bestehenden Betrieben immer wieder neue, qualifizierte Parkettleger, die den Beruf erlernen wollen. Immer wieder gibt es neue Stellenanzeigen.

Parkettleger in Berlin finden

Bewertung
Angebot
Firmenpräsentation
6
81 %
logo-domke-parkett

Domke Parkett

Den Fußboden nutzen wir tagtäglich. Deswegen muss er strapazierfähig sein, möglichst schmutzabweisend, gut aussehen und sich dabei auch noch gut anfühlen – besonders in den eigenen vier Wänden. Die Spezialisten von Domke Parkett aus

3
100 %
1486323964711_1479570662942_Logo2

Fliese und Fuge

Wenn es um Fliesenarbeiten, Laminat - , Parkettverlegung geht, sind wir rund um Berlin und Brandenburg für Sie da. Kundennähe und Service steht bei uns an erster Stelle, egal wie groß oder klein Ihr Projekt ist. Unsere Kundenbetreuung geht über

0
100 %
1483724992590_wero-parkett.de

WeRo Parkett GmbH

Sie planen, einen neuen Fußboden zu verlegen? Sie möchten Ihren alten Boden aufarbeiten und schleifen lassen oder haben Reparaturen, die wir für Sie vornehmen dürfen? Unser Team aus Berlin freut sich auf Ihre Anfrage! Wir garantieren Ihnen eine

0
100 %
1483725937670_logo

Parkett Wiehle GbR

Viele Jahre Berufs­erfahrung ermutigten Holger und Christian Wiehle das Familien­unter­nehmen vom Vater Gerd Wiehle im April 2008 fort­zu­führen. Zwei Gesellen, die auch bei uns lernten, unterstützen die beiden geschäfts­führenden