Fussböden und Fachfirmen in einer Übersicht!
Fussböden und Fachfirmen in einer Übersicht!
Zurück

Parkett Bayern

Rund um das Parkett in Bayern

In Bayern leben mehr als 12 Millionen Menschen. Damit ist es nach Nordrhein-Westfalen das Bundesland mit der stärksten Bevölkerung. Flächenmäßig ist Bayern mit mehr als 70.000 Quadratkilometern sogar das größte Bundesland Deutschland. Kein Wunder, dass es dort auch noch viele Handwerksbetriebe gibt, auch im Bereich der Parkettleger. Denn dort, wo viele Menschen wohnen, müssen auch viele handwerkliche Aufgaben erledigt werden. Und gerade im Bereich der Altbausanierung in den vielen historischen Städten, etwa München, Bamberg oder Bayreuth, sollten bei der Restaurierung von altem Parkett oder bei der Neuverlegung von Bodenbelägen die Profis von Fachfirmen ran. In Bayern wächst die Zahl der Handwerker daher auch in vielen Gewerken noch leicht.

Handwerkskammern

Die Handwerkskammern in Bayern geben in den vergangenen Jahren überwiegend positive Konjunkturberichte ab. Das gilt auch im Bereich der Parkettleger. So gab es in der Handwerkskammer München zu Beginn des Jahres 1161 Parkettleger-Betriebe. Anfang 2015 waren es noch 61 Betriebe weniger. Insgesamt schlossen 142 Betriebe, es wurden aber 203 neu eröffnet. Auch die Zahl der Fliesen-, Platten- und Mosaikleger hat zugenommen. Die Estrichleger sind in der Handwerkskammer jedoch immer weniger geworden.

In der schwäbischen Handwerkskammer gehören die Fliesen-, Platten- und Mosaikleger noch zu den zehn stärksten Gewerken, allerdings nicht zu den beliebtesten Ausbildungsberufen. In Unterfranken gehören neben den Fliesenlegern auch die Parkettleger nach wie vor zu den beliebtesten Berufen. Insgesamt 124 Betriebe sind in der Handwerkskammer Unterfranken organisiert.

Schlusswort

Viele Parkettleger in Bayern haben sich in bestimmten Bereichen spezialisiert. So gibt es unter anderem in Bayreuth Parkettleger, die ausschließlich umweltfreundliche Materialien verarbeiten. Zudem gibt es auch Parkettleger, die auch andere Spezialisten rund um die Holzverarbeitung im Boot haben und zugleich hochwertige Türen anbieten, ebenso wie Terrassendielen aus Holz. In Bayern gibt es auch Firmen, die Parkett selbst herstellen, etwa in Geiselwind. Dort gibt es nicht nur einen Freizeitpark, sondern ein Familienunternehmen, das hauptsächlich Laubholz aus heimischen Wäldern zu hochwertigem Massivholzparkett verarbeitet.

Parkettleger in Bayern finden

Bewertung
Angebot
Firmenpräsentation
0
100 %
1483529455313_logo

Max Hofmann GmbH & Co. KG

Wir sind Spezialisten für die Sanierung von alten Fußböden, Unterböden und Estrich. Natürlich gehört auch der Neubau zu unserem täglichen Geschäft. Wir verlegen alle gebräuchlichen Estriche, Trockenböden, sowie sämtliche

0
100 %
1483620527441_cache_49126217

Krug GmbH

Seit über 50 Jahren sind wir für unsere Kunden in Schweinfurt und Umgebung ein verlässlicher und zuverlässiger Partner für Estrich, Parkett, PVC- und Teppichböden. Unser Team unterstützt: Planungsbüros, Architekten, Designer,

0
100 %
1483697424751_logo

Schmitt Fußbodentechnik GmbH

Die Firma Leo Schmitt Fußbodenbau steht seit ihrer Gründung 1963 für höchste Qualität, Innovationen und Zuverlässigkeit am Bau. Bei Fragen zu unseren Leistungen oder Produkten, nehmen Sie bitte direkt Kontakt mit uns auf. Einer unserer 5

0
100 %
1483702725230_logo

HANNWEBER GMBH

Hannweber, das bedeutet Qualitätsarbeit aus Meisterhand. Seit 2005 ist Marcel Hannweber mit seinem Innungsfachbetrieb Parkett- und Fußbodentechnik selbstständig. Die Ausbildung zum Parkettleger absolvierte er als zweiter Landessieger mit

0
100 %
1483727118274_logo

Fußboden Siegmund

Eine fachgerechte Bodenverlegung erfordert handwerkliche Verlegefertigkeiten, langjährige Erfahrung und umfangreiche Materialkenntnisse. Um eine zuverlässige Bodenverlegung zu gewährleisten, ist eine professionelle Untergrundvorbereitung